Familienrecht 2023 #12

Beschwerde gegen Beschluss zur Festsetzung von Unterhalt im vereinfachten Verfahren
1. Der Zulässigkeit einer Beschwerde gegen den Beschluss zur Festsetzung von Unterhalt im vereinfachten Verfahren steht § 256 FamFG nicht entgegen, wenn sie sich gegen die in dem angefochtenen Beschluss konkludent erfolgte Verwerfung des Einwands der fehlenden Leistungsfähigkeit richtet. 2. Die Erklärung, über kein für die Leistung von Unterhalt ausreichendes Einkommen zu verfügen, kann als konkludent […]
Beschwerdewert und Auskunftsansprüche – Versagung des nachehelichen Unterhalts
1. Zur Bestimmung der Beschwer im Sinne des § 61 Abs. 1 FamFG, wenn der auf nachehelichen Unterhalt in Anspruch genommene Ehegatte durch einen Beschluss des Familiengerichts zur Auskunft über seine Einkünfte und zur Vorlage von Belegen verpflichtet wurde, die zu erstellende Auskunft einen hohen Zeitaufwand verursacht und die gerichtliche Anordnung zur Vorlage von Belegen teilweise wegen […]
1 / 1

Unser KI-Spezial

Erfahren Sie hier mehr über Künstliche Intelligenz – u.a. moderne Chatbots und KI-basierte…