Quizfrage des Monats

Cannabis statt Alkohol?

Cannabis ist als Ersatztherapie bei bestimmten Erkrankungen zugelassen, wenn sich diese nicht durch eine Standardtherapie behandeln lässt. Ein 70-jähriger Mann beantragte zur Behandlung seiner Alkoholsucht die Versorgung mit Cannabis bei seiner Krankenkasse.

 

Diesen Inhalt teilen

Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
E-Mail