Autor*in: Verfasser: Dr. Wolfram Viefhues
Sep. 16, 2021

J. Telekom stellt De-Mail-Service ein


J. Telekom stellt De-Mail-Service ein

Nach knapp zehn Jahren hat sich die Deutsche Telekom dazu entschlossen, ihr De-Mail-Geschäft einzustellen. Es werden wirtschaftliche Gründe für die Entscheidung angegeben. Bei De-Mail geht es um Nachrichten von und an Behörden und Unternehmen, wobei die elektronischen Nachrichten verbindlich zugestellt und dem postalischen Brief de facto gleichgestellt werden. Ein Sprecher der Telekom erklärte: „Wir haben einen dreistelligen Millionenbetrag investiert, aber es hat nie jemanden gegeben, der dieses Produkt genutzt hat, weil es einfach überkompliziert war."

Ein komplettes Aus für De-Mail bedeutet das aber nicht, denn z.B. die Mentana Claimsoft GmbH bietet die Dienstleistung noch an.

Newsletter


Newsletter & Infobriefe

Die Anwaltspraxis Wissen Newsletter & kostenlosen PDF Infobriefe halten Sie in allen wichtigen Kanzlei-Themen auf dem Laufenden!

Kostenlos anmelden!