Autor*in: Verfasser: Dr. Wolfram Viefhues
Nov. 16, 2021

A. Einleitung


A. Einleitung

„Endspurt zum verpflichtenden elektronischen Rechtsverkehr am 1.1.2022“ ist der Untertitel dieser e-Broschüre, und deswegen steht diese Ausgabe ganz im Zeichen des beA und stammt damit fast vollständig von Ilona Cosack, die uns regelmäßig mit wertvollen praxisrelevanten Informationen zum beA versorgt.

Wir beginnen mit dem Beitrag „Fünf Tipps, wie Sie das beA optimal nutzen“.

Das Gesetz zum Ausbau des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten und zur Änderung weiterer Vorschriften wurde am 11.10.2021 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und tritt zum 1.1.2022 in Kraft. Aus diesem Grunde müssen wir uns wieder mal ein paar neue Begriffe merken, denn damit werden insbesondere die Regelungen zum elektronischen Bürger- und Organisationenpostfach (eBO) zum 1.1.2022 in Kraft treten.

Darüber informiert der Beitrag „beA bekommt Gesellschaft“.

Auch im beA selbst hat sich einiges getan – dazu der Beitrag „beA – Updates am laufenden Band“.

Ein weiteres Thema ist das lang ersehnte Kanzleipostfach, mit dem sich Frau Cosack unter der Überschrift „Das beA für Berufsausübungsgesellschaften kommt“ befasst.

Und last but not least greift Frau CosackLeserfragen auf, die an die Redaktion herangetragen worden sind und gibt wertvolle Tipps.

Kurz vor Redaktionsschluss hat die BRAK angekündigt, dass es Anfang Dezember ein beA-Update mit „funktionalen Änderungen“ geben wird. Darüber werden wir leider erst in der nächsten Ausgabe berichten können.

Zum Abschluss noch eine kleine Nachlese zum diesjährigen EDV-Gerichtstag, der leider pandemiebedingt wieder als reine Online-Veranstaltung durchgeführt werden muss, was allerdings dem Interesse an den dortigen Themen keinen Abbruch getan hatte. Insgesamt haben an den Arbeitskreisen des EDV-Gerichtstages 1.258 Personen teilgenommen. Dabei konnten die Themen Künstliche Intelligenz in der Justiz, IT-Sicherheit in der Justiz, elektronische Postfächer, Einführung der eAkte und Videoverhandlung die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer verbuchen.

Der nächste EDV-Gerichtstag – an dem übrigens ein Jubiläum gefeiert werden kann – wird vom 14.-16.September 2022 stattfinden – und zwar hoffentlich wieder in der gewöhnten Form als Präsenzveranstaltung in Saarbrücken.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme und nutzbringende Lektüre unserer e-Broschüre.

Dr. Wolfram Viefhues

Herausgeber

Newsletter


Newsletter & Infobriefe

Die Anwaltspraxis Wissen Newsletter & kostenlosen PDF Infobriefe halten Sie in allen wichtigen Kanzlei-Themen auf dem Laufenden!

Kostenlos anmelden!